Amacha ist eine japanische Teesorte, die aus den geriebenen Blättern der Gartenhortensie hergestellt wird.

Der Tee enthält Tannine und Phyllodulcin, einen Süßstoff, der 250-mal süßer ist als Zucker. Daher auch der Name Amacha, was übersetzt „süßer Tee“ bedeutet. Koffein enthält der Aufguss dagegen nicht.

Er wird -  wegen seiner Wirkung als Antiallergikum und zur Bekämpfung von Parodontitis - als Naturheilmittel eingesetzt.

Japan Buddha Ama Cha - japan. Teehortensie

€41,50Preis
  • 1-2 geh. Tl pro Liter mit kochendem Wasser übergießen und 2-3 min ziehen lassen.